Die Stadtkapelle Vellberg – Ausflug in den Norden Baden-Württembergs

Dieses Jahr ging es für die Stadtkapelle Vellberg am alljährigen Vereinsausflug ganz in den Norden von Baden-Württemberg. Nach einer Frühstückspause mit leckerem Vesper hatten wir auch schon Wertheim erreicht.

In der Stadt, in der die Tauber in den Main mündet, durften wir eine Führung der besonderen Art genießen: Mit dem kleinen Burgbähnle ging es zuerst flott und entspannt durch die engen Gassen der Stadt zu allerlei interessanten Stationen und danach auf die Höh zur Burg. Oben angekommen, erfuhren wir noch einiges zur Geschichte der ältesten Burgruine Baden-Württembergs.

Wo sonst als im Burghof wäre es geeigneter gewesen, uns zum Mittagsessen niederzulassen. Unter dem Klang von Vogelgezwitscher und mancher kleinen gesanglichen Einlage verging die Mittagspause wie im Fluge.

Gestärkt machten wir uns auf dem Weg zum zweiten großen Programmpunkt, der Eberstadter Tropfsteinhöhle.

 

 

Wir folgten dem Weg tief in das Gestein und durften eine ca. 600 m lange Höhle entdecken, wo über Millionen von Jahren stetig fallende Tropfen große und unterschiedlichste Sinterbildungen schufen. Zudem war die Tropfsteinhöhle eine willkommene Abkühlung an diesem heißen Tag. Fasziniert durch die Stille und den beeindruckenden Tropfsteinformationen sowie die reine Luft atmend, erfreuten wir uns an diesem kurzweiligen Aufenthalt.

Eine lustige und gesangsreiche Busfahrt später waren wir auch schon am Ausklangort, dem Landvogt Degmar. Dort ließen wir uns traditionelle Schmankerln aus der bayrischen Küche schmecken, womit ein toller und geselliger Tag zu Ende ging.

 

DU suchst neben der Musik auch die Geselligkeit? Werde Mitglied: www.dievellberger.de

______________________________________________

Stadtkapelle Vellberg spielt Geburtstagsständchen für langjährigen Musikerkollegen

 

Mitte Februar überbrachte die Stadtkapelle Vellberg der langjährigen Musikerkollegin Anke Zürn anlässlich ihres 50. Geburtstages ein musikalisches Ständchen.

Seit 37 Jahren ist Anke Zürn ein festes Mitglied der Kapelle und spielt die 1. Klarinette. Neben ihrer musikalischen Leistung ist sie zudem in der Jugendarbeit aktiv. Sie war lange Zeit bereits Ausbilderin und ist nun seit 2015 unsere Jugendleiterin.

Auch neben der Musik kann man auf Anke einfach zählen - sei es bei der Mithilfe an unseren Veranstaltungen oder beim Aufbau für unsere Showauftritte.

Wir danken ihr dafür sehr und überbrachten unsere Glückwünsche gerne mit einem Ständchen.

 

Peter Lüdtke beglückwünscht Anke Zürn

 

Wir gratulieren der Jubilarin und wünschen noch viele glückliche und gesunde Jahre sowie weiterhin viel Freude mit der Stadtkapelle Vellberg.

 

____________________________________________________

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Vellberg

 

am 27. Januar 2018

im Restaurant Goldener Ochsen in Cröffelbach

  

Die Stadtkapelle Vellberg kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken.

 

Der Vorsitzende Michael Wackler gab einen Überblick über den Berichtszeitraum vom 01.04.2017 bis 31.12.2017. Es standen zahlreiche Auftritte, Proben und internen Veranstaltungen wie eine Hochzeit, Ausflug und Geburtstagsständchen an.

Insgesamt waren es im Berichtszeitraum 16 Auftritte und 36 Proben, bei denen Steffen Hintermajer und Peter Lüdtke am häufigsten anwesend waren. Sie bekamen als Anerkennung und Dank einen Geschenkgutschein überreicht.

Ebenfalls wurde über personelle Veränderungen, die neue Führungsstruktur und getätigte Investitionen berichtet.

 

Wir freuten uns auch wieder Frau Bürgermeisterin Ute Zoll begrüßen zu dürfen. Sie gab auf verschiedene Punkte, welche durch den Vorsitzenden Michael Wackler angesprochenen wurden, direkte Rückmeldung und bedankte sich bei der Stadtkapelle für die gute Zusammenarbeit sowie den Einsatz der Musiker.

 

Sandra Wackler wurde mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde für 20-jährige aktive Tätigkeit, Alena Zürn und Simone Engel mit der Ehrennadel in Bronze und einer Urkunde für 10-jährige aktive Tätigkeit in der Stadtkapelle Vellberg sowie beim Blasmusikverband geehrt. Michael Wackler wurde für 15-jährige Tätigkeit im Ehrenamt geehrt und erhielt neben einer Urkunde als Dankeschön noch einen Geschenkgutschein. Frau Ute Zoll überreichte den Geehrten zudem ein Präsent der Stadt Vellberg.

Wir danken unseren Geehrten für das Engagement in der Stadtkapelle und sind stolz auf die langjährigen Zugehörigkeiten.

 

Ein besonders erfreulicher Programmpunkt war die Ernennung von Lothar Schaile zum Ehrenmitglied. Ihm wurde der Titel Ehrenvorsitzende verliehen. Die Stadtkapelle Vellberg dankt ihm für seine herausragende Leistung für den Verein, einer 42-jährigen aktiven Mitgliedschaft mit insgesamt 21 Jahren im Ehrenamt und ergänzenden Zeiten als Ausschussmitglied.

 Vorsitzende Andreas Lücke, die Geehrten Michael Wackler, Sandra Wackler, Simone Engel, Alena Zürn, Ehrenvorsitzende Lothar Schaile, Dirigent Jürgen Bermanseder, Vorsitzende Peter Lüdtke, Bürgermeisterin Ute Zoll (v.l.)

 

Dirigent Jürgen Bermanseder sprach in seinem Rückblick die musikalischen Qualitäten der Kapelle an und motivierte zur Weiterentwicklung.

 

Jugendleiterin Anke Zürn übermittelte einen Bericht zur Situation in der Jugendausbildung. Zudem gab sie Änderungsvorschläge und einen Ausblick in die Zukunft.

 

In ihrem Kassenbericht stellte Katharina Wackler die Geschäftszahlen aus dem zurückliegenden Jahr vor und konnte ein leicht positives Ergebnis präsentieren.

 

Insgesamt war es ein harmonischer Sitzungsverlauf, der im Anschluss an die Berichte, Entlastung, Aussprache und einigen sonstigen Punkten noch gesellig ausklang.

 

Wer die Stadtkapelle / Die Vellberger in diesem Jahr bei ihren Auftritten begleiten möchte, kann gerne einen der unten genannten Auftritte besuchen:

 

14.04.2018 Landesschützentag Ilshofen

10.06.2018 Heimatfest Wolpertshausen

06.07.& 08.07.2018 Weinbrunnenfest Vellberg

10.08.2018 Kohlwaldfest

25.08.2018 Bartholomämarkt Beimbach

17.11.2018 Die Vellberger - Highlights der Filmmusik

 

Sie möchten ein Instrument lernen oder als Musiker zu uns kommen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Weitere Informationen über uns und über die Termine finden Sie im Internet unter www.dievellberger.de

 

Anja Traub

Vorstand - Schriftführer

 

____________________________________________________

 

Stadtkapelle Vellberg spielt Geburtstagsständchen für langjährigen Musikerkollegen

 

Mitte November gratulierte die Stadtkapelle Vellberg dem langjährigen Musikerkollegen Michael Wackler anlässlich seines 40. Geburtstags mit einem musikalischen Ständchen.

Michael Wackler ist seit 27 Jahren aktiver Musiker und spielt die Stimme des 1. Flügelhorns/ der 1. Trompete. Zudem hat er in der Kapelle schon vielfältige Aufgaben übernommen. Bereits in jungen Jahren erfolgte der Eintritt in den Ausschuss, danach 8 Jahre Tätigkeit als Jugendleiter und 6 Jahre als 1. Vorsitzender. Nach erneuter Zeit im Ausschuss ist er nun wieder Teil des Vorstandteams.

 

Neben seinem Können als Musiker hat er somit in der Stadtkapelle Vellberg eine tragende und führende Rolle inne und für seine Leistungen sind wir ihm sehr dankbar. Es machte uns viel Freude dem Jubilar unsere Glückwünsche mit einem Ständchen zu überbringen.

 

Peter Lüdtke und Sandra Wackler beglückwünschen Michael Wackler

 

Die Musiker wünschen Michael Wackler noch viele glückliche und gesunde Jahre sowie weiterhin viel Freude mit der Stadtkapelle Vellberg.

 

____________________________________________________

 

Stadtkapelle Vellberg spielt Geburtstagsständchen für langjährigen Musikerkollegen

 

Ende Oktober spielte die Stadtkapelle Vellberg  dem langjährigen Musikerkollegen Peter Traub anlässlich seines 60. Geburtstags ein musikalisches Ständchen.

Peter Traub ist nicht nur seit 47 Jahre ein aktiver Musiker, er hilft zudem in der Jugendarbeit und ist ein langjähriges Ausschussmitglied. In der Kapelle spielt er die Tuba, das Fundament des Blechbläsersatzes. Auch sonst im Verein packt Peter immer genau da an, wo es gerade gebraucht wird und ist dadurch eine wichtige Säule der Stadtkapelle Vellberg.

Gerne überbrachten wir unseren Dank und Glückwünsche mit einem Ständchen, dass die gesamte Bandbreite unserer Musikstücke wiederspiegelte.

 

Vorsitzenden Peter Lüdtke beglückwünscht Peter Traub

 

Wir gratulieren dem Jubilar und wünschen noch viele glückliche und gesunde Jahre sowie weiterhin viel Freude mit der Stadtkapelle Vellberg.

 

____________________________________________________

 

Sommerferienprogramm der Stadtkapelle Vellberg

 

Am Freitag, dem 28.07.2017, fanden 8 motivierte Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren den Weg zur Stadthalle Vellberg. Zu Beginn machten wir ein paar Kennenlernspiele im Schulhof und anschließend bastelten die Kinder Trommeln.  Alle 8 Teilnehmer verzierten ihre eigene Trommel mit viel Farbe, Glitzer oder Federn, sodass jeder eine einzigartige Trommel mit nach Hause nehmen konnte. Passend zu den warmen Temperaturen gab es in einer kurzen Pause für alle ein Eis.

 

 

Anschließend konnten die Kinder ihr Talent an echten Instrumenten der Stadtkapelle Vellberg testen und schnell bekam jeder einen Ton aus Trompete, Klarinette, Querflöte, Horn oder Saxofon heraus. Vor allem aber begeisterte die große Trommel die Kinder. Zum Schluss wurden noch ein paar Runden „Feuer, Wasser, Sturm“ und „Menschen- Memory“ gespielt. Schnell waren die 2 ½ Stunden wieder vorbei und alle gingen glücklich nach Hause.

 

Ihr wollt ein Instrument erlernen und Mitglied der Kapelle werden? Wir freuen uns auf euch! Mehr Informationen unter: www.dievellberger.de

 

 

„Die Vellberger“ – Ausflug nach Franken

Der diesjährige Ausflug stand komplett unter dem Motto: Um und auf den Fränkischen Seen viel Erleben. Gestärkt durch eine Frühstückspause am Altmühlsee waren wir bereit für die Festung Wülzburg. Ein Ort mit langer Geschichte, welche uns während einer Führung vor Augen geführt wurde. Nicht nur Einem lief so im tiefen ehemaligen Gefängnis ein Schauer über den Rücken. Wir staunten über Wehranlagen, Lebenssituationen von den damaligen Bewohnern, der Festungskanone und den tiefen Brunnen.

 

Nach den vielen Informationen war aktive Betätigung angesagt, also ging es zum Minigolf und Soccergolf nach Pleinfeld am Brombachsee. Während unsere Biergartengruppe entspannt im Schatten saß und die Gläser stemmte, hat die Minigolfgruppe die Schläger geschwungen. Mancher Ball ging sehr schnell ins Loch, mancher Ball komplett daneben – eine Gaudi war es im jedem Fall. Richtig aktives Bewegungsmanagement hat die Gruppe mit Soccergolf betrieben – einen Fußball durch Hindernisse und dann noch in ein Loch zu schießen war bei vollem Sonnenschein nicht zu unterschätzen.

Daher war auch der nächste Programmpunkt optimal. Denn im schönsten Sonnenschein ging es auf das Schiff MS Brombachsee, um eine entspannte Bootsfahrt über den großen Brombachsee zu genießen. Mit einem leckeren Eis, frischen Getränke und einem Platz auf dem Deck waren wir im Nu an der Anlegestelle Absberg.

Eine lustige Busfahrt brachte uns nach Dinkelsbühl und zum Ausklang ins Weib’s Brauhaus. Dort gab es als Gaumenfreude leckeres regionales Essen. Auch das hausgebraute Bier schmeckte sehr gut und so ging ein toller Tag zu Ende.

__________________________________________________

Die neue Saison „Der Vellberger“ beginnt

 

Die Vellberger starten am Freitag, den 23.06.2017 in die neue Saison.

Beim Schützenfest Geifertshofen werden wir Ihnen ab 20:00 Uhr zum ersten Mal das diesjährige Programm vorführen.

 

Am Freitag, den 30.06.2017 beginnt das Festwochenende zum 50. Vellberger Weinbrunnenfest und wir sind natürlich mit dabei. Genießen Sie das schöne Ambiente im Städtle und feiern mit uns ab 20:30 Uhr ein tolles Fest.

 

Während des Sommerfestes im Pflegestift Vellberg am 16.07.2017 unterhalten wir Sie ab 14:00 Uhr.

Unser Showprogramm können Sie am 04.08.2017 auf dem Sommerfest der FFW Hütten ab 20.00 Uhr und bei der Kirchweih Schillingsfürst am 08.09.2017 mit Einmarsch ab 19:30 Uhr hören.

 

Bei unserer vielfältigen Titelauswahl ist für Jeden etwas dabei. Wir freuen uns darauf Sie an den Terminen zu begrüßen.

 

_______________________________________

 

 

Stadtkapelle Vellberg spielt Geburtstagsständchen für langjährigen Musikerkollegen

 

Ende Mai konnte die Stadtkapelle Vellberg den langjährigen Musikerkollegen Werner Hintermajer zum 70. Geburtstag mit einem musikalischen Ständchen überraschen. Werner Hintermajer war über 35 Jahre als Musiker aktiv und ist auch heute noch zusammen mit seiner Familie eine wichtige Stütze für den Verein. Neben dem aktiven Besuch unserer Auftritte und Vereinsfeste hilft er uns zudem auch immer wieder mit Transportmittel oder Räumlichkeiten.

Eine Selbstverständlichkeit war es daher, mit einem Ständchen unseren Dank auszudrücken und dem Jubilar zu gratulieren.

 

 

Die Glückwünsche der Stadtkapelle wurden vom Vorsitzenden Peter Lüdtke überbracht

 

 

Die Musiker wünschen Werner Hintermajer noch viele glückliche und gesunde Jahre und weiterhin viel Freude mit der Stadtkapelle Vellberg.

 

_______________________________________

 

Die Stadtkapelle Vellberg hat ein neues Führungsteam

  

Bei den Neuwahlen an der außerordentlichen Jahreshauptversammlung am 31. März konnte die Stadtkapelle Vellberg ein neues Führungsteam wählen.

Das neue Vorstandsteam bilden:

 

(vorne links) Anja Traub (Schriftführer), Katharina Wackler ( Kassier),

(hinten links) Michael Wackler, Peter Lüdtke und Andreas Lücke.

 

Die bisherigen Vorstände Thomas Zürn und Peter Traub sowie Schriftführer Sandra Wackler stellten sich nicht mehr zur Wiederwahl und wurden mit einem Geschenk aus dem Amt verabschiedet.

 

Bei den Neuwahlen wurden im Amt bestätigt: Thomas Zürn (stellvertretender Dirigent), Anke Zürn (Jugendleiter).

 

Das Amt des Notenwarts teilen sich Sarah Lüdtke, Tamara Zürn, Leonie und Niklas Bader. Als Kassenprüfer wurden Tanja Ritter und Simone Engel gewählt.

 

In den Ausschuss wurden als Beisitzer gewählt: Johannes Gahm, Steffen Hintermajer, Marc Schaile, Peter Traub und Sandra Wackler.

Das Bild zeigt den neu gewählten Ausschuss mit Bürgermeisterin Ute Zoll

 

Geehrt wurde Jörg Zahner für 10 jährige Mitgliedschaft in der Stadtkapelle Vellberg mit der Ehrennadel in Bronze und einer Urkunde.

v.l. Bürgermeisterin Ute Zoll, Jörg Zahner, Thomas Zürn

 

An der regulären Jahreshauptversammlung, welche bereits Ende Januar stattgefunden hat, bekam Steffen Hintermajer als Anerkennung für die meisten Auftritts- sowie Probenbesuche einen Gutschein überreicht.

Auch im Januar konnten zwei Musiker für Ihren Einsatz geehrt werden.

Sandra Wackler wurde vom Blasmusikverband mit der Fördermedaille in Bronze für 10 Jahre Ehrenamt geehrt.

Thomas Zürn wurde vom Blasmusikverband mit der Dirigentennadel in Gold für 20 jährige Tätigkeit geehrt.

Von Seiten der Stadtkapelle Vellberg bekamen die Geehrten eine Urkunde sowie ein Präsent für Ihr ehrenamtliches Engagement überreicht.

v.l. Peter Traub, Sandra Wackler, Thomas Zürn, Steffen Hintermajer, Ute Zoll

 

 

Wer die Stadtkapelle / die Vellberger in diesem Jahr bei ihren Auftritten begleiten möchte, kann einen der unten genannten Auftritte besuchen:

23.06.2017 Schützenverein Geifertshofen

30.06.+ 02.07.2017 Weinbrunnenfest Vellberg

04.08.2017 FFW Hütten

 

 

 

____________________________________________

 

Bericht von der Jahreshauptversammlung am 30. Januar 2016 im Gasthaus Bären in Bühlertann

 

Die Stadtkapelle Vellberg kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken.

Der 1. Vorsitzende Thomas Zürn ließ in seinem Bericht das vergangene Jahr Revue passieren.

Bürgermeisterin Ute Zoll bedankte sich bei der Stadtkapelle für die gute Zusammenarbeit.

20 Auftritte und 56 Proben standen im vergangenen Jahr an. Steffen Hintermajer und Peter Traub haben die meisten dieser Termine wahrgenommen und bekamen als Anerkennung hierfür einen Geschenkgutschein überreicht.

Im Weiteren wurde über personelle Änderungen und getätigte Investitionen ausführlich berichtet.

 

Mit der Ehrennadel in Gold und einer Urkunde wurden Heiko und Steffen Hintermajer für 30-jährige aktive Tätigkeit in der Stadtkapelle Vellberg sowie beim Blasmusikverband geehrt.

Ute Zoll überreichte den Geehrten zudem ein Präsent der Stadt Vellberg.

 

Die Geehrten v.l. 1. Vorsitzende Thomas Zürn, Heiko Hintermajer, Steffen Hintermajer, Bürgermeisterin Ute Zoll

 

Jugendleiterin Anke Zürn berichtete über den Fortschritt der Jungmusiker. Im Sommer dieses Jahres soll ein neuer Ausbildungskurs gestartet werden.

 

In ihrem Kassenbericht stellte Katharina Wackler die Geschäftszahlen aus dem zurückliegenden Jahr vor und konnte ein positives Ergebnis präsentieren.


Bei den Neuwahlen wurde Katharina Wackler als Kassier im Amt bestätigt.

Als 2. Vorsitzende wurde Peter Traub gewählt. Die seitherige 2. Vorsitzende Tanja Ritter stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl und wurde mit einem Geschenk aus dem Amt verabschiedet.

 

Als Stellenersatz wurde Anja Traub für ein Jahr zum Beisitzer in den Ausschuss gewählt.

 

Die Gewählten v.r. Peter Traub, Anja Traub, Katharina Wackler mit Jürgen Bermanseder und Thomas Zürn.

 

Wer die Stadtkapelle / die Vellberger in diesem Jahr bei ihren Auftritten begleiten möchte, kann einen der unten genannten Auftritte besuchen:

25.06.2016 Feuerwehrfest Michelfeld

26.06.2016 Pflegestift Vellberg

01.+03.07.2016 Weinbrunnenfest Vellberg

10.07.2016 Pflegestift Teurershof

12.08.2016 Kohlwaldfest

20.08.2016 Bartholomämarkt Beimbach

 

______________________________________________

 

Stadtkapelle Vellberg 

Vielen Dank!

 

Für Ihr Interesse an unserem Weihnachtsspielen an Heiligabend sowie für die zahlreichen Aufmerksamkeiten und Spenden bedanken wir uns sehr herzlich.

  

Wir wünschen Ihnen allen ein glückliches und gesundes Jahr 2016!

 

Ihre

Stadtkapelle Vellberg

 

______________________________________________

 

 

Wir suchen Verstärkung

 

Wir suchen Verstärkung auf der Trompete/Flügelhorn und auf dem Tenorhorn/Bariton.

Bei Interesse können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen oder unsere Musikprobe (donnerstags ab 20 Uhr in der Stadthalle Vellberg) besuchen.

 

 

-Berichte